Startseite
Die Praxis
Wann kann TCM helfen?
Diagnose
Therapiemethoden
Migräne
Kinderwunsch und Geburt
Behandlung von Kindern
Impressum und Datenschutz
Anfahrt
   
 


Kinderwunsch:
Akupunktur und Arzneikräutertherapie kann den bisher unerfüllten Kinderwunsch positiv beeinflussen.

Bei Frauen verhindern z.B. ein unregelmäßiger Zyklus, Menstruationsbeschwerden oder Stress und Erschöpfung eine Schwangerschaft.

Bei Männern treten z.B. Ejakulationsstörungen, Impotenz sowie auch hier Stress und Überlastung auf.

Die Behandlung kann auch parallel zur hormonellen und IVF-Therapie durchgeführt werden. Sinnvoll ist hier eine Akupunkturbehandlung in der Woche, dazu unterstützend eine individuell abgestimmte Kräuterrezeptur.

Geburtsvorbereitung:
Akupunktur und Moxibustion kann bei Beckenendlage hilfreich sein.

Akupunktur und Heilkräutertherapie zur Geburtsvorbereitung biete ich werdenden Müttern ab der 32. Schwangerschaftswoche an.
Das kann zur Verkürzung des Geburtsvorganges beitragen. 3 – 6 Behandlungen bis zur Geburt haben sich bewährt.

Beschwerden, die in den letzten Schwangerschaftswochen bestehen, wie z.B. Wassereinlagerungen, Sodbrennen, Rückenschmerzen oder Schlafstörungen, können mitbehandelt werden.